Johannes (25) ist Kalender-Model - und unterwegs mit den Stars

Der „Bauer sucht Frau“-Kandidat und Pferdebauer aus dem Südlichen Waldviertel schnuppert in die Austro-Celebrity-Szene.

Erstellt am 19. Oktober 2021 | 11:37

„Ich freu mich so! Und wenn ich einmal Kinder hab‘, kann ich ihnen zeigen, dass Papa früher mal knackig war“, lacht Johannes. Der 25-jährige Pferdebauer aus dem Südlichen Waldviertel hat es in den Jungbauern-Kalender 2021 geschafft – er ist „Mister September“ in der Men-Edition. „Es war eine lässige Erfahrung, von der Bewerbung bis zum Präsentationsevent“, zieht er Bilanz.

Seit seiner Kandidatur bei der ATV-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ ist der Rummel um den 25-Jährigen groß. Und sein Terminkalender voll: Kalenderpräsentation im Hotel Grüne Au in der Steiermark, Eröffnungsfeiern und Partys in Wien, Videodreh in Graz. Ob da noch Zeit für seine Pferde bleibt?

„Ja klar! Das funktioniert aber nur mit einer tollen Familie, Freunden und Einstellern, die alle zusammenhelfen, wenn ich nicht da bin. In letzter Zeit ging‘s aber wirklich ganz schön rund“, schmunzelt Johannes. So war er etwa bei Richard Lugner zu Gast. Oder plauderte mit Alf Poier bei einer Veranstaltung. Oder stand mit Dominic Heinzl – wieder einmal – vor der Kamera.

„Ich wollte Richard Lugner schon immer mal persönlich treffen. Als Kind hab’ ich mir immer seine Sendung angeschaut, heute bewundere ich ihn dafür, was er als Unternehmer geschafft hat. Bei seiner Geburtstags- und Verlobungsparty bin ich am Familientisch gesessen“, strahlt der Landwirt. „Mein Riesentraum ist es, Gast beim Opernball zu sein. Vielleicht geht der irgendwann mal in Erfüllung.“

Während Johannes die schillernde Welt der Stars genießt, warten „Bauer sucht Frau“-Fans seit Wochen darauf, ihn im TV zu sehen. „Jetzt dauert‘s nicht mehr lang. Ich freu‘ mich selbst schon wahnsinnig auf die Ausstrahlung meiner Hofwoche!“