Trio mit Leidenschaft zum Bierbrauen. Mit ihrem „Pflanzbeet Bräu“ wollen Matthias Eisenbauer sowie Andreas Dorrer senior und junior die Bier-Szene aufmischen.

Von Claudia Christ. Erstellt am 14. Dezember 2017 (05:00)
Vater Andreas Dorrer mit seinem gleichnamigen Sohn und Schwiegersohn in spe Matthias Eisenbauer beim Verkosten ihres selbst gebrauten Craftbieres (v. l.).
privat

Wenn der Vater mit dem Sohn und dem zukünftigen Schwiegersohn die Leidenschaft für Bier entdeckt hat, dann ist der Weg zum eigenen Gebrauten nicht mehr weit. Und so gründeten die beiden St. Martiner aus dem Ortsteil Pflanzbeet, Andreas Dorrer senior und junior, sowie Matthias Eisenbauer aus Kemmelbach im Herbst ihr eigenes Unternehmen. Seither braut das Trio nach eigener Rezeptur das Craftbier „Pflanzbeet Bräu“.

"Kombination aus zwei Bierstilen"

„Wir haben in der ersten Charge 800 Liter als Gastbrauer bei Manfred Hölzl in Wieselburg produziert“, informiert Firmeninhaber Matthias Eisenbauer. Die Inspiration zum selbst kreierten Bierrezept stammen überwiegend vom Biersommelier Andreas Dorrer sen. „Unser Bier ist eine Kombination aus zwei Bierstilen, dem Lager und dem India Pale Ale“, erklärt der 51-Jährige. Das untergärige, kaltgehopfte und nach Wiener Lager Art gebraute Bier mit der fruchtigen Note wurde bereits mit dem Qualitätssiegel bei der Staatsmeisterschaft „Austrian Beer Challenge 2017“ ausgezeichnet.

„Wenn alles weiter so gut läuft, dann wollen wir im nächsten Jahr am Firmensitz in Kemmelbach einmal pro Woche einen fixen Verkaufstag anbieten“, ist sich das Bierbrauertrio einig. Wer sich ein Glas von diesem edlen Hopfengetränk genehmigen möchte, der hat auch bei Johny’s Burger in Pöchlarn die Gelegenheit dazu.