Hannah Schmid aus St. Martin-Karlsbach: Mit neun Jahren Autorin

Erstellt am 19. Januar 2022 | 03:12
Lesezeit: 2 Min
mel03regionybbs_kinderbuch_cprivat
Eine stolze Mutter und ihre kreative Tochter: Jasmin und Hannah Schmid aus St. Martin-Karlsbach. Das Buch ist im regionalen Buchhandel und via Amazon erhältlich.
Foto: privat
Hannah Schmid zeigt Kreativität und überrascht ihre Mutter zum Geburtstag.
Werbung

Nachdem die neunjährige Hannah Schmid zuhause mit dem Wunsch nach einem Hoverboard abgeblitzt war, beschloss sie, die Sache einfach selbst in die Hand zu nehmen.

Eine Komplizin für die Operation „Taschengeld aufbessern“ fand sie in ihrer Patentante Sandra Merkinger. Schon länger hatte die Schülerin die Idee für ein Kinderbuch. Kurzerhand beschloss sie gemeinsam mit ihrer Patentante, dies nun in die Tat umzusetzen. Zusätzlich sollte Mutter Jasmin Schmid mit dem Buch zu ihrem Geburtstag überrascht werden.

Die Geschichte selbst hatte Hannah schon sehr genau im Kopf – und Tante Sandra und deren Mann halfen tatkräftig beim Schreiben und Zeichnen der Illustrationen. Die Zeichnung am Cover des Buches war Hannah Schmid ein besonderes Anliegen, weshalb sie es auch ganz ohne Hilfe zu Papier gebracht hat. Ein Titel für das Kinderbuch war ebenso rasch gefunden: „Der Hase Criski entdeckt die Welt“. Mama Jasmins Überraschung war groß.

„Ich hatte von alledem keine Ahnung. Bei jedem Besuch von Sandra sind die beiden tuschelnd in Hannahs Zimmer verschwunden. Ich freue mich riesig und bin sehr stolz auf meine Tochter“, berichtet sie gegenüber der NÖN. Die Überraschung ist also geglückt – bleibt abzuwarten, ob die Verkaufszahlen dem Engagement der jungen Autorin gerecht werden.

Werbung