Beim Faschingsspektakel ging es verrückt zu. In Kirnberg zogen die Faschingsnarren am Nachmittag durch den Ortskern. Beim Umzug ging es verrückt zu:

Erstellt am 28. Februar 2017 (16:44)

Das etwas andere Gulasch kochten die Kirnberger „Knochenjäger“ auf ihrem Wagen, die Kimminger Wunderbäumchen sorgten für die Luftverbesserung vor Ort und sogar der Noch-Landeshauptmann Erwin Pröll beehrte Kirnberg.