Fünfjährige stürzte in Hürm aus dem Fenster. Mutter verließ kurz die Küche – ihre Tochter fiel über zwei Meter in die Tiefe.

Von Denise Schweiger. Erstellt am 01. Juli 2019 (11:07)
Symbolbild: Pavel L Photo and Video/shutterstock.com
Ein Mädchen kletterte auf eine Couch und fiel aus dem Fenster.

Ein unachtsamer Moment mit schwerwiegenden Folgen: Eine 38-jährige Mutter hielt sich mit ihrer fünfjährigen Tochter in der Küche auf. Als sie kurz den Raum verließ, geschah das Unglück. Die unbeaufsichtigte Kleine kletterte auf die Couch, die sich unmittelbar unterhalb des offenen Küchenfensters befindet. Das Kleinkind dürfte das Gleichgewicht verloren haben – und fiel über zwei Meter in die Tiefe.

Das Mädchen prallte mit dem Kopf voran auf den Boden. Laut Polizeibericht scheint die Fünfjährige allerdings Glück im Unglück gehabt zu haben: Nach Untersuchungen im Universitätsklinikum St. Pölten wurde sie wieder entlassen. Die Exekutive ermittelt nun gegen die Mutter – eine Verletzung ihrer Aufsichtspflicht ist zu klären.