Kreativer Blick durch Linse. Preisgekrönt / Schüler der Mittelschule Pöchlarn punkten bei Jugend-Staatsmeisterschaft der „Künstlerischen Fotografie“.

Erstellt am 25. Juni 2014 (07:51)
NOEN, Franz Crepaz
Die jungen Preisträger aus Pöchlarn: Kathrin Doll, 2-facher Staatsmeister Sebastian Rabl und Annika Spitaler mit Ferdinand Rabl.

18 Schüler der ÖKO Mittelschule in Pöchlarn haben in Zusammenarbeit mit dem Fotoclub Klein-Pöchlarn an der Jugend-Staatsmeisterschaft für „Künstlerische Fotografie“ teilgenommen. Ingesamt reichten sie 116 Bilder ein. Die Jury musste dabei aus 3.300 Exponaten von 38 Schulen die Sieger küren.

Die 2. Klassen erzielten dabei mit einem kreativen Projekt beeindruckende Ergebnisse, welche mit Staatsmeistertiteln belohnt wurden. Sebastian Rabl erhielt gleich zwei Staatsmeistertitel für seine kreativen Fotos. Auch seine beiden Klein-Pöchlarner Fotoclubkolleginnen Kathrin Doll und Annika Spitaler konnten sich über Preise freuen.

Die Schüler wurden dabei von den Fachlehrern Rosi Fasching und Ferdinand Rabl im Rahmen der Gegenstände „Bildnerische Erziehung und „Ökologie“ in über 50 Unterrichtsstunden begleitet. Die preisgekrönten Kunstwerke wurden im Rahmen des Schulschlussfestes der Öffentlichkeit präsentiert.