Räuber plünderte Schatzkammer der Basilika Maria Taferl. Bislang unbekannter Täter hat mehrere Golddukaten gestohlen. Die Polizei fahndet!

Von Denise Schweiger. Erstellt am 30. Oktober 2020 (18:15)
Anna Faltner

Die Polizei fahndet aktuell nach einem bislang unbekannten Räuber, der heute Nachmittag (Freitag) in die Schatzkammer der Basilika Maria Taferl einbrach. Während der Öffnungszeien soll er mit einen Hammer eine Vitrine eingeschlagen und zahlreiche Golddukaten gestohlen haben. Laut NÖN-Informationen habe er auch die Dame, die in der Schatzkammer Dienst hatte, mit dem Hammer bedroht.