Lange Suche nach „Nussfestbotschaftern“ beendet. Countdown für das Nussfest 2019 läuft. Während Planung voranschreitet, sind nun auch „Nussfestbotschafter“ gefunden.

Von Denise Schweiger. Erstellt am 03. Oktober 2019 (03:24)
NÖN-Archiv
Von Freitag, 4. Oktober, bis Sonntag, 6. Oktober, geht das Nussfest über die Bühne. Im Bild: die letzte Nussprinzessin Carina Geiger, Bernhard Kerndler, Christiane Teschl-Hofmeister und Vize-Nussprinzessin Melanie Wippl.

Es war das Highlight bei jedem vergangenen Nussfest: die Wahl der Nussprinzessin. Die Ära der Produkthoheiten ist nun vorbei, mit dem diesjährigen Fest haben die Prinzessinnen endgültig abgedankt. Heuer werden erstmals „Nussfestbotschafter“ die Rolle der gekrönten Repräsentanten übernehmen.

Im Rampenlicht präsentiert werden diese allerdings nicht: Anders als die Vorstellung der Nussprinzessin ist die Präsentation der Botschafter kein fixer Programmpunkt beim Fest. „Der Gedanke hinter unserer Botschafter-Idee ist nicht, einzelne Personen in den Vordergrund zu stellen“, erläutert Mit-Organisatorin Carina Wurz.

Wer die Nussfestbotschafter sind, möchte sie noch nicht verraten. „Wir haben eine Gruppe an Leuten gefunden, die sich seit Jahren um das Nussfest engagieren und am Fest als solche unterwegs sein werden.“ Kurzentschlossene sind aber dennoch willkommen, sich der Gruppe noch anzuschließen. „Alle, die bei Werbung, Organisation und der Bekanntmachung unseres Festes mitmachen wollen, können sich einbringen“, informiert sie.