Laube geriet in Brand. Am Mittwoch gegen 15 Uhr wurden im Bezirk Melk die Feuerwehren Spielberg an der Pielach, Melk-Stadt und Roggendorf zu einem B2-Wohnungsbrand nach Pielachberg alarmiert.

Erstellt am 13. März 2014 (08:47)
NOEN, Einsatzdoku.at
Aus unbekanntem Grund hatte eine Gartenlaube, die direkt ans Wohnhaus angebunden war, Feuer gefangen.


Durch das schnelle Eingreifen der FF Spielberg-Pielach konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Haus verhindert werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Im Einsatz waren:
FF Spielberg-Pielach
FF Stadt Melk
FF Roggendorf
Polizei Melk
Rotes Kreuz Melk