Feuerwehr Pöchlarn zu Verkehrsunfall auf der A1 gerufen

Erstellt am 25. Jänner 2023 | 16:55
Lesezeit: 2 Min
Am Dienstagvormittag wurde die Feuerwehr Pöchlarn zu einem Verkehrsunfall auf die A1 gerufen.
Werbung

Aus unbekannter Ursache kam ein Pkw rechts von der Fahrbahn ab, krachte frontal in die Leitschiene und wurde anschließend von einem herannahenden Lkw zurück auf den 3. Fahrstreifen bzw. Mittelleitwand geschleudert.

Beim Eintreffen wurde die verletzte Pkw-Lenkerin bereits vom Rettungsdienst betreut. Das Auto wurde von der Feuerwehr mittels Ladekrans geborgen und an sicherer Stelle abgestellt. Der Lkw konnte unter Begleitung der Feuerwehr selbstständig bis zur nächsten Werkstatt gefahren werden.

Nach rund 1,5 Stunden konnte die Feuerwehr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Werbung