Wedl: Ein Melker auf den Spuren von Ed Sheeran. Jakob Wedl veröffentlicht mit „Never going back“ seine erste Single. Der NÖN verrät er Details zu seinem jüngsten Werk.

Von Lisa Schinagl. Erstellt am 03. April 2021 (05:56)
Der Melker Sänger Jakob Wedl begeistert mit seiner neuen Single. 
MatildaKolev, MatildaKolev

Dass die Pandemie nicht unbedingt allem Grenzen setzt, beweist Sänger Jakob Wedl aus Melk. Er erfüllt sich während der Corona-Krise einen lang ersehnten Traum – seine eigene Single. Seit etwas mehr als einer Woche ist die Single „Never going back“ veröffentlicht und begeistert mit sanften Gitarrentönen und ruhiger Stimme. 

Vor knapp zwei Jahren kam ihm die Idee zum Song, im August letzten Jahres konnte er diese, dank Corona und dem plötzlich leeren Terminkalender, letztlich in die Tat umsetzen. Gemeinsam mit Bekannten schrieb und produzierte er damals den Song mit dem Ziel, „eine Geschichte zu konstruieren.“

Seine große In spiration hinter dem Lied ist niemand geringerer als der britische Singer-Songwriter Ed Sheeran, mit diesem wird er außerdem des Öfteren assoziiert. Die Musik praktiziert er nebenberuflich, inwieweit sich dies in der Zukunft entwickelt, hält er sich noch offen.

Im Moment ist Wedl bestrebt, „seine Musik so vielen Menschen wie möglich näherzubringen.“ Lust auf mehr macht die erste Veröffentlichung des Melkers allemal – eine weitere Single ist bereits in Planung und soll in nächster Zeit erscheinen.