Baggerteich: FPÖ fordert Umkleidekabinen & Sonnensegel. Die FPÖ Loosdorf setzt sich für eine bessere Infrastruktur beim Baggerteich ein. Umkleidekabinen und Sonnensegel in Planung.

Von Tanja Horaczek-Gasnarek. Erstellt am 15. Mai 2019 (04:10)
Tanja Horaczek-Gasnarek
Im Kinderbereich des Baggerteichs sind die Kleinen den ganzen Tag der Sonne ausgesetzt: Lukas und Lena mit Manuel Lambeck und Karl Helm von der FPÖ Loosdorf.

Der Sommer rückt näher und somit der Wunsch nach unbegrenztem Badespaß. Doch wenn es nach FP-Obmann Karl Helm geht, gibt es Grenzen, die den Badeteich in Neubach betreffen. „Die zwei Seen werden gerne zum Erfrischen genützt, doch es fehlen grundlegende Dinge“, bemängelt Helm die Infrastruktur.

Vor allem der Kinderbereich (Anm.: Bei einem Teich gibt es einen Bereich, der seichter ist und vorwiegend von Familien genutzt wird) stört ihn sehr. „Hier knallt die Sonne den ganzen Tag beinhart runter. Die Kleinen sind ihr schutzlos ausgeliefert“, kritisiert der Fraktionsobmann.

Er und sein Parteikollege Manuel Lambeck würden ein Sonnensegel als sinnvoll erachten. „Die Haut der Kleinen ist extrem empfindlich, daher muss hier etwas geändert werden“, fordern beide. Weiters fehlen laut ihnen Umkleidekabinen und Duschen.

„Zum Umziehen muss man hinter die Büsche gehen“, berichtet Helm. Einfache Kabinen wie am Strand würden ihm schon reichen. Nächster Kritikpunkt sind die Einstiegsstellen zum See. „Man muss hier schon akrobatisch sein. Für ältere Menschen ist das unmöglich“, stellt er fest. Lambeck und Helm wollen dies mithilfe der anderen Parteien ändern. „Wir müssen alle im Sinne der Badegäste zusammenhelfen“, wünschen sich beide.