Brandstiftung: Illegales Osterfeuer entzündet. Unbekannte entfachten in der Nacht auf Ostersonntag zwischen Loosdorf und Mauer einen Holzhaufen. 25 Florianis bekämpften das illegale Osterfeuer.

Von Tanja Horaczek-Gasnarek. Update am 22. April 2019 (18:51)

Am Karsamstag, gegen 22 Uhr, wurden die Wehren Loosdorf und Albrechtsberg-Neubach zu einem Waldbrand (B2) alarmiert. Bei einem Waldstück zwischen Loosdorf und Mauer wurde von Unbekannten ein nicht genehmigtes Osterfeuer entzündet.

Bevor sich das Feuer weiter ausbreiten konnte, hatten es die Silberhelme im Griff. Sie ließen es kontrolliert abbrennen und konnten nach rund einer Stunde „Brand aus“ geben.