Abgesagt: Nostalgiearena beendet Spielsaison vorzeitig. Die Nostalgiearena wurde durch Unwetter schon zum zweiten Mal beschädigt. Zelt muss zur Reparatur abgebaut werden.

Von Anna Faltner. Erstellt am 15. September 2017 (14:31)
privat
Wegen Sturmschäden mussten die letzten drei Veranstaltungen dieser Saison in der Nostalgiearena abgesagt werden.

Erst vor drei Monaten musste das Austropop-Event mit „Die Drei“ wegen Sturmschäden verschoben werden. Eine Naht war eingerissen und wurde provisorisch wieder geflickt. Das wurde den Veranstaltern jetzt zum Verhängnis.

„Der Sturm hat die Naht wieder aufgerissen. Um das Zelt vollständig reparieren zu können, müssen wir es komplett abbauen“, erklärt Markus Ohersthaller. Und das bedeutet ein vorzeitiges Ende für die diesjährige Spielsaison.

Drei Events gecancelt

Abgesagt wurden drei Veranstaltungen: Das 30-Jahr-Jubiläum von Tini Kainrath, die Zusatzvorstellung von Tricky Nicky sowie das Konzert von „Die Drei“. Jene, die Eintrittskarten für die Events haben, können diese an den Vorverkaufsstellen wieder zurückgeben.

„Die Veranstaltungen werden wir im Frühjahr aber auf jeden Fall nachholen“, versichert Ohersthaller. Währenddessen wird auch am übrigen Spielprogramm für das kommende Jahr gefeilt. „Zusätzlich arbeiten wir gerade an einem neuen Konzept für die Nostalgiearena.“ Und das sollte bis 2019 umgesetzt werden.