Eichhorn neuer Direktor im Stiftsgymnasium. Nach mehr als 20 Jahren als Direktor des Stiftsgymnasiums Melk geht Anton Eder mit Ende August in Pension. Vergangene Woche wurde im Beisein des Stiftskonvents und der gesamten Schulgemeinschaft Johannes Eichhorn als Nachfolger präsentiert.

Von Markus Glück. Erstellt am 21. Februar 2020 (10:02)
Johannes Eichhorn (Mitte) folgt auf Direktor Anton Eder. Zur Wahl gratulierte Stifts-Abt Georg Wilfinger.
Gleiß

Der Ernennung ging ein Prozess samt Arbeitsgruppe voraus. In diesem wurde ein Anforderungsprofil für den neuen Schulleiter erstellt und durch Vorschläge vonseiten der Eltern, der Professoren und Schüler sowie des Konvents ergänzt.

„Letztendlich fiel die Wahl auf Johannes Eichhorn“, bestätigt Abt Georg Wilfinger. Eichhorn machte sich im Stift zuletzt im Bereich der Begabtenförderung, als Leiter der Arbeitsgemeinschaft Englisch, als Dienststellenleiter der Personalvertretung sowie von unterschiedlichen Austauschprogrammen einen Namen. „Nun bleibt noch Zeit bis zum Schulbeginn im Herbst, um dieses vielschichtige und verantwortungsvolle Amt gut zu übergeben“, sagt Wilfinger.