Ratten hinter der Stadtpfarrkirche?. Stadtgemeinde reagierte auf angebliche Sichtung. Aufgestellte Rattenfalle blieb aber leer.

Von Markus Glück. Erstellt am 13. Juni 2019 (04:00)
Schweiger
Hinter der Stadtpfarrkirche sahen Melker Ratten.

Eine angebliche Rattensichtung hinter der Stadtpfarrkirche sorgt derzeit für Gesprächsstoff in der Stadt. Auch gegenüber der NÖN meldete sich ein Leser, der mehrmals Ratten beobachtet haben will. Zuletzt fand das Thema auch Eingang im Melker Bürger-Monitor der SPÖ. SP-Stadtrat Jürgen Eder betont, dass sich Bürger bei ihm wegen dieses angeblichen Problems gemeldet haben.

Von der vermeintlichen Rattenplage gehört hat auch VP-Stadtchef Patrick Strobl. Zur Überprüfung stellte die Stadtgemeinde eine Rattenfalle auf, diese blieb allerdings leer. „Als Gemeinde sind wir dem Bürgeranliegen nachgegangen. Wir können aber nicht bestätigten, dass es in diesem Bereich Probleme mit Ratten gibt“, betont Strobl.