Sophie Schindler: Erster Schritt zum Traumjob

Erstellt am 04. August 2022 | 04:07
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8431429_mel31sophiesaengerinoptimiert.jpg
Als Sängerin „Loren" möchte Sophie Schindler (20) nun durchstarten.
Foto: privat
Sängerin Sophie Schindler hat ihre erste Single „Danger" veröffentlicht.
Werbung

„Als ich das erste Mal beim Jubiläumskonzert von der Heavy-Metal-Band meines Vaters ‚Zombie‘ von The Cranberries gesungen habe, wusste ich, dass ich das hauptberuflich machen möchte", erzählt Sophie Schindler über ihren ersten Schritt in die Musikwelt.

Bekannt ist sie in der Region bereits unter ihrem Künstlernamen „Loren“. Bis jetzt nur ein Hobby, möchte sie nun ihre Leidenschaft zur Musik zum Hauptberuf machen. Schindler ist 20 Jahre alt und stammt aus dem Waldviertel. Jetzt hat sie ihre erste Single mit dem Titel „Danger" veröffentlicht. Die erste Aufnahme von ihrem Song machte sie 2018. Dadurch, dass sie dazwischen noch ihre Matura absolvierte, kam es erst in diesem Jahr zur Veröffentlichung. Markus Köller, der Produzent der „Seer“, nahm mit ihr die Vocals auf, der Song war innerhalb von zwei Sessions fertig.

Gemeinsam mit der Firma „Medienquadrat“ wurde auch ein Musikvideo gedreht. „Der Videodreh war definitiv kalt", sagt Schindler lachend. „Über das Musikvideo hab ich mir sehr viele Gedanken gemacht, weil ich wollte, dass das Video die Stimmung des Songs noch verstärkt und widerspiegelt", erzählt sie begeistert. Damit die düstere Stimmung erhalten bleibt, wurde sechseinhalb Stunden in der Nacht gedreht.

„Die Musik ist eine der wenigen Möglichkeiten, wo ich wirklich das ausdrücken kann, was ich vermitteln möchte", betont Schindler. Die Popsängerin möchte in der Zukunft ein Album herausbringen, im Moment ist auf der Suche nach einem Plattenlabel.

Werbung