Neue Aufgaben für Filip Deimel. Filip Deimel übernimmt mit Wirkung 1. April die Funktion des Leiters der Gruppe Gesundheit und Soziales und der Abteilung Landeskliniken und Landesbetreuungszentren.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 31. März 2020 (13:45)
Filip Deimel ist mit Wirksamkeit 1. April 2020 der Leiter der Gruppe Gesundheit und Soziales und der Abteilung Landeskliniken und Landesbetreuungszentren
 
NLK Filzwieser

Auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner wurde in der heutigen Sitzung der NÖ Landesregierung Filip Deimel mit Wirkung 1. April 2020 zum Leiter der Gruppe Gesundheit und Soziales und der Abteilung Landeskliniken und Landesbetreuungszentren bestellt.

Filip Deimel wurde im Jahr 1974 geboren und wohnt in Melk. Nach der Matura am Stiftsgymnasium Melk absolvierte er ein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg sowie ein Studium der Publizistik und Politikwissenschaften an der Universität Salzburg. Nach einer mehrjährigen Tätigkeit als Landesgeschäftsführer des Verbandes der NÖ Volkshochschulen war Deimel bei der Bezirkshauptmannschaft Korneuburg tätig, in weiterer Folge Leiter der Behindertenhilfe NÖ, Abteilung Soziales, und Büroleiter in mehreren Regierungsbüros. Seit 2019 ist er Projektleiter der „NÖ Landesgesundheitsagentur“.