Öltreiben auf der Donau bei Weins-Ysperdorf. Am Freitagvormittag gegen 11 Uhr wurden die Feuerwehren Weins-Ysperdorf, Marbach an der Donau, Kleinpöchlarn und Lehen (Bezirk Melk) zu einem Öltreiben auf die Donau alarmiert.

Erstellt am 01. März 2014 (13:37)
NOEN, Einsatzdoku.at
Aus noch unbekannter Ursache floss ein Ölfilm (laut Feuerwehr ein "S2-Öltreiben") stromabwärts Richtung Melk. In Kleinpöchlarn errichteten die vier Wehren eine Sperre und pumpten in weiterer Folge das Öl ab.


Kein unbekannter Einsatz mehr, da in den letzten Wochen schon öfters aus unbekannten Grund auf diesem Abschnitt zwischen Weins-Ysperdorf und Klein-Pöchlarn Öl in die Donau ausgetreten war. Die Schifffahrtsbehörde ermittelt.