Kleinbus prallte auf A1 gegen Brückenpfeiler. Auf der A1, der Westautobahn ereignete sich am Freitagabend zwischen Pöchlarn und Melk ein schwerer Verkehrsunfall.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 29. September 2017 (17:43)

Ein Kleinbus kam aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, fuhr auf die Leitschiene auf und krachte, ersten Meldungen zufolge, gegen einen Brückenpfeiler. Zwei Insassen wurden beim Aufprall eingeklemmt und mussten von den Feuerwehren befreit werden. Im Anschluss wurden die beiden Verletzten ins Krankenhaus gebracht.

Die A1 ist derzeit in Fahrtrichtung Wien komplett gesperrt. Derzeit sind die Bergungsarbeiten in vollem Gange.