Pkw ging in Melk in Flammen auf. Am 24. Juni gegen 12 Uhr Mittags wurden die Feuerwehren Melk, Spielberg-Pielach und Emmersdorf zu einem Fahrzeugbrand auf einem Parkplatz in Melk alarmiert.

Erstellt am 24. Juni 2014 (13:51)
NOEN, Einsatzdoku.at
Der Besitzer bemerkte kurz nach dem Parken, dass Rauch aus dem Motorraum dringt. Wenige Sekunden später stand der Motorraum in Vollbrand. Die FF Spielberg-Pielach startete sofort unter schwerem Atemschutz den Löschangriff. Binnen wenigen Minuten konnte den Brand gelöscht werden. Anschließend wurden noch ausgelaufene Betriebsmittel gebunden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.