Florianis retteten verletzten Schwan. Gestern Abend wurde der Kommandant der Freiwillige Feuerwehr Pöchlarn über eine Tierrettung auf der Eisenbahnbrücke informiert. Ein verletzter Schwan saß auf den Gleisen.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 15. April 2020 (18:03)

Die Einsatzkräfte rückten zeitnahe zur Eisenbahnbrücke über die Erlauf aus. Die Bahnstrecke wurde für die Zeit des Einsatzes gesperrt, um die Einsatzkräfte nicht zu gefährden.

Der verletzte Schwan wurde von den Gleisen gerettet und in einer Transportkiste vorübergehend ins Feuerwehrhaus gebracht.

Die Feuerwehr Pöchlarn übergab in weiterer Folge das verletzte Tier an die Tierrettung.