Herzinfarkt: 73-Jähriger tot in Wohnung gefunden. Nachdem sein Vater telefonisch nicht erreichbar war, bat Sohn einen Bekannten, nach ihm zu sehen. Traurige Gewissheit in der Wohnung des 73-Jährigen: Er verstarb in seinen eigenen vier Wänden.

Von Denise Schweiger. Erstellt am 11. März 2020 (17:18)
Symbolbild
pathdoc/shutterstock

Dass der Vater nicht wie sonst am Nachmittag abhob, um mit seinem Sohn zu telefonieren, bereitete einem  Loosdorfer Sorgen. Er bat einen Bekannten, kurz in der Wohnung des 73-Jährigen in Pöchlarn vorbeizuschauen. Dort machte er allerdings eine traurige Entdeckung. Der Pensionist war zu Hause verstorben. Nach der Untersuchung zufolge soll der 73-Jährige den Folgen eines Herzinfarkts erlegen sein.