Probeführerscheinbesitzer prallte gegen Baum. Eine 16-Jährige ist Samstagabend bei einem Verkehrsunfall im Bezirk Melk tödlich verletzt worden.

Erstellt am 07. Juli 2013 (08:56)
Foto: Bilderbox.com
NOEN, Bilderbox.com
Ein 18-Jähriger ist am Samstagabend mit seinem Pkw auf der Landstraße L6013 im Bezirk Melk gegen einen Baum gefahren, berichtete die NÖ Landespolizeidirektion. Der Probeführerscheinbesitzer war gegen 21.30 Uhr aus Hengstberg in Richtung Ybbs an der Donau unterwegs. Im Fahrzeug befanden sich sein 19-jähriger Freund am Beifahrersitz sowie zwei 16-jährige Mädchen auf der Rückbank. Eine der jungen Frauen kam durch den Unfall ums Leben.

Sie ist ihren schweren Verletzungen kurz nach der Einlieferung in das Landesklinikum Mostviertel in Amstetten erlegen, hieß es. Der Lenker war in einem Waldstück aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und mit der rechten Seite des Pkw auf den Baum geprallt. Er und die beiden anderen Insassen wurden nur leicht verletzt, so die Polizei.