Buntes Faschingstreiben trotz Wind und Wolkendecke. Trotz Wind und Wolkendecke ging es in Ruprechtshofen verrückt zu.

Erstellt am 28. Februar 2017 (16:23)

Der Faschingdienstag begann am Vormittag schon in der Gemeinde mit dem Faschingsumzug der Schule und des Kindergarten. Zu den kleinen Faschingsnarren gesellten sich aber auch voll ausgewachsene Feierwütige: Mit einem Wikingerschiff, einem mobilen Spanferkelgrill und natürlich der designierten Landeshauptfrau ging es durch die Straßen Ruprechtshofens.