Mopedlenker (17) bei Kollision mit Pkw verletzt. Ein Mopedlenker ist nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw am Mittwoch in seinem Heimatbezirk Melk mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 17. Juli 2019 (16:49)
Shutterstock/ Kryuchka Yaroslav
Der Zweirad-Lenker konnte von der Polizei binnen einem Tag ausgeforscht werden.

Der 17-Jährige dürfte in Ruprechtshofen aus vorerst unbekannter Ursache mit seinem Motorfahrrad in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten sein und kollidierte frontal mit dem Auto eines 47-Jährigen, teilte die Polizei in einer Aussendung mit.

Der Jugendliche wurde nach dem Verkehrsunfall um 12.45 Uhr in das Landesklinikum Scheibbs eingeliefert. Der Pkw-Fahrer überstand die Kollision unbeschadet. Ein Alkotest verlief bei beiden Lenkern negativ.