Spendenaufruf für Kirchturm in Mank

Erstellt am 17. August 2022 | 03:29
Lesezeit: 2 Min
mel33mank_kirchturm
Die Grundsanierung des Manker Kirchturms hat bereits mit der Eingerüstung begonnen. Aufgrund der hohen Kosten bittet die Pfarrgemeinde die Bewohnerinnen und Bewohner von Mank um Spenden und Mithilfe bei Geldsammelaktionen, wie das Erntedankfest im Herbst.
Foto: Gemeinde
Die Sanierung des Manker Kirchturms hat begonnen. Die Stadt bittet um Spenden.
Werbung

Nachdem im vergangenen Jahr festgestellt wurde, dass Wassereintritt die Holzkonstruktion des Turmhelmes zum Teil massiv beschädigt hat, muss diese nun saniert und der ganze Turm neu eingedeckt werden.

Die Arbeiten werden bis Ende Oktober dauern, die Gesamtkosten belaufen sich dabei auf rund 250.000 Euro. Mehr als die Hälfte der Kosten übernimmt die Diözese aus den Kirchenbeitragsmitteln. Von der Stadtgemeinde wurde bereits ein Beitrag in der Höhe von 25.000 Euro beschlossen. Ein erheblicher Anteil wird für die Pfarre bleiben. „Das trifft die Pfarrgemeinde umso mehr, da die Kosten für die Kirchenrenovierung noch nicht vollständig abbezahlt sind“, sagt ÖVP-Bürgermeister Martin Leonhardsberger.

Pfarrgemeinde richtet Spendenkonto ein

Daher bittet die Pfarrgemeinde um Unterstützung für das Projekt, zum Beispiel bei der Erntedanksammlung oder unter folgender Kontonummer: AT06 3247 7000 0000 7484

Werbung