Auto stürzte in Bachbett: Sechs Insassen verletzt. Sechs Insassen im Alter von 19 bis 26 Jahren sind am Wochenende in Schollach (Bezirk Melk) bei einem Autounfall verletzt worden.

Von APA Red. Erstellt am 04. September 2017 (13:02)
APA (Archiv/Webpic)
Symbolbild

Der Pkw, der laut Polizei nur für fünf Personen zugelassen war, war am Samstag gegen Mitternacht zwischen Anzendorf und Roggendorf in einer Rechtskurve links von der regennassen Straße abgekommen und in ein Bachbett gestürzt. Alle sechs Männer im Kfz erlitten Blessuren.

Ein 20-Jähriger wurde mit schweren Verletzungen in das Universitätsklinikum St. Pölten gebracht, teilte die Landespolizeidirektion NÖ am Montag mit. Der Lenker, ein 19-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten, und zwei Mitfahrer wurden mit Blessuren in das Landesklinikum Melk transportiert. Zwei Insassen, die leichte Blessuren erlitten hatten, wurden von der Rettung an Ort und Stelle versorgt. Die Unfallursache war vorerst unbekannt.