Schwerer Verkehrsunfall fordert Todesopfer. Am späten Nachmittag ist es im Bezirk Melk zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Todesopfer gekommen.

Erstellt am 27. Mai 2014 (19:07)
NOEN, einsatzdoku.at
Ein 42-jähriger Motorradlenker am 27. Mai gegen 16.50 Uhr auf der Landesstraße 5325 von einem LKW erfasst und dabei getötet.



Der LKW kam laut ersten Ermittlungen auf der Fahrbahn ins Schleudern und wurde dabei auf die Gegenfahrbahn gedrängt. Der entgegenkommende Motorradlenker hatte keine Chance mehr, den Zusammenstoß zu verhindern und wurde auf seiner Fahrspur erfasst. Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Ermittlungen der Polizei sind noch nicht abgeschlossen.