Schweizer Kracher explodierte in der Hand. Tragischer Unfall zum Jahreswechsel in Petzenkirchen. Ein Mann hantierte nach Mitternacht mit Krachern und verletzte sich schwer.

Von Tanja Horaczek-Gasnarek. Erstellt am 01. Januar 2020 (19:32)
Symbolbild
swa182, Shutterstock.com

Laut der Landespolizeidirektion detonierte am Neujahrstag gegen 00:10 Uhr in Petzenkirchen, Bezirk Melk, in der Hand eines Mannes ein sogenannter ‚Schweizer Kracher‘. Er verletzte sich dabei am Zeigefinger der linken Hand unbestimmten Grades. Er musste mit der Rettung ins Landesklinikum eingeliefert werden.