Erster Coronafall in Petzenkirchen . Bis jetzt blieb Petzenkirchen vom Coronavirus verschont. Doch jetzt die traurige Nachricht: Ein Bewohner ist Corona positiv und liegt im Landesklinikum Melk.

Von Tanja Horaczek-Gasnarek. Erstellt am 24. März 2020 (11:54)
Maridav, Shutterstock.com

"Ich habe heute das Schreiben von der Bezirkshauptmannschaft erhalten. Darin steht, dass wir einen Fall haben", berichtet SP-Bürgermeisterin Lisbeth Kern im NÖN-Telefonat.

Weiters stand im Schreiben, dass der Patient im Spital Melk liegt. Die Praxis von Florian Hoffer aus Petzenkirchen müsste auch aus Sicherheitsgründen geschlossen werden. Dies teilte der Mediziner in einem Facebook-Posting mit.