Top-Events im Bezirk Melk.

Von Claudia Zeiner. Erstellt am 29. März 2019 (15:51)
Klaus Reiter
"Black Market Tune" gastieren am Freitag, 5. April im Wirtshaus Beringer in Mank.

Konzert mit "Black Market Tune"

Freitag, 5. April, ab 20.30 Uhr in Joe's Garage im Wirtshaus Beringer

Das Repertoire der Band besteht aus traditionellen schottischen, irischen, frankokanadischen und mazedonischen Tunes, oberösterreichischen Polkas und „Schleunigen“, Eigenkompositionen der Musiker, Tunes aus den Federn von Gordon Duncan, John Doyle, Paddy O’Brien, traditionellen Liedern aus Irland, Schottland und den USA. 
Weitere Infos: www.musikfreunde-mank.com

Isabella Woldrich - Männerschnupfen

Freitag, 5. April, 20 Uhr im Stadtsaal Mank 

Ein Gesundheits Kabarett zum Kaputtlachen     

Herbert, trink das, iss das, rauch nicht, beweg dich! Der weibliche Ruf nach männlicher Gesundheitsdisziplin wird immer fordernder. Resultat sind verstohlene Leberkäseattacken und geheime Bierdepots.

„Fleisch und Bier sind Lebenselixier und Ärzte sind was für Schwächlinge“- so die männliche Überzeugung. Aber wehe, ein Virus läuft ihm über die Leber. Dann werden Mamis Rezepte gerne befolgt und sich im Elend gesuhlt, bis Superman wieder die Welt retten kann.

Aber was ist gesund, und ab wann wird zu viel Gesundheit ungesund?

Diätpäpste versprechen ewige Jugend aber nur, wenn man ihre Gebote befolgt. Mit ähnlicher Eindringlichkeit warnte früher die Kirche vor Rückenmarksverlust durch Onanieren. Ernährungssünden werden mit Vitaminpillen oder Power-Yoga ausgeglichen. Monatlich erschüttert ein neuer Trend das Antiaging-Paradies und sorgt für heftige Debatten am Mittagstisch.   

Isabella Woldrich betrachtet die ganze Aufregung mit amüsierter Gelassenheit und liefert pointiert und geistreich entspannende Einsichten zum Entschärfen des familiären Gemüsekrieges.

VVK: 26. Euro. Kartenverkauf: Stadtgemeinde Mank und im NÖN-Ticketshop.

 

Alpenvorlandfest eröffnet die Zeltfest-Saison

Freitag, 5. bis Sonntag, 7. April am Bauhof-Gelände in Ruprechtshofen

Das 27. Alpenvorlandfest in Ruprechtshofen vom 5. bis 7. April ist der erste Höhepunkt der Zeltfestsaison im Mostviertel. Drei Tage Partyfeeling pur mit coolen Sounds und toller Stimmung.  

1. FC Leonhofen
Michael Becker und Patrick Winkelmann freuen sich schon auf das Alpenvorlandfest von 5. bis 7. April.

Am Freitag ab 21 Uhr heizen die „Discostars“ mit Topsongs die Partystimmung so richtig an.

Doppelte Showacts gibt es am Samstag  um 19 Uhr, wenn Harry Prünster ein Witzefeuerwerk entzündet, bevor um 21 Uhr mit den „Highlights“ die Top-Partyband aus Niederösterreich das Zelt zum Kochen bringt.

Am Sonntag bringt dann das steirische Trio „Wolkenlos“ die Frühschoppen-Besucher zum Schunkeln.

"Rendezvous mit Sissi"

Freitag, 5. April, ab 19 Uhr auf der Burg Plankenstein in Texing

Die Uraufführung von Rendezvous mit Sissi wird am 5. April auf der Burg Plankenstein inszeniert.  

"Rendezvous mit Sissi" von Monika Mosser, die neben ihrer Berufung zu Musik, Kunst, Schauspiel und Gesang sowie Auftritten als Mezzo-Sopranistin in allen großen Opernhäusern dieser Welt, über 15 Jahre lang recherchiert, geschrieben und gearbeitet hat, um nun das Werk aus der Taufe zu heben.  

THEATER - TAFEL - TANZ 

Es erwarten den Besucher Einblicke in die Geschichte, bisher noch nicht bekannter Details zu Leben und Wirken von Kaiserin Sissi, sowie Einblicke und Erkenntnis ihres intellektuellen Vermächtnisses. Kaiserin Sissi ist nicht Mythos, sondern mitten unter den Besuchern, die sich dem Anlass angepasst gekleidet von ihr durch einen Abend bei Hofe geleiten lassen. THEATER, TAFEL und TANZ mit der Kaiserin, die in Monika Mosser eine neue Hülle gefunden hat und dem Publikum ihre Welt näher bringt. Sie war so etwas wie eine im goldenen Käfig 'Gefangene der Monachie'. Daher gibt es ein bisschen Monarchie, etwas Hofzeremoniell, sowie was uns Kaiserin Sissi sonst noch alles vor hatte mitzuteilen. Einiges davon konnte sie durch ihre klugen Ideen tatsächlich, in unbeeinflusster Weise, für uns bewahren. Das Publikum erfährt - sozusagen - aus erster Hand, was es damit auf sich hat.

Für Aufführung auf Burg Plankenstein - sind noch Karten erhältlich bei  Tickets Burg Plankenstein: office@burgplankenstein.at, 02755/7254  

Folkshilfe rocken das Yspertal

Freitag, 5. April, 20 Uhr in der Aula der HLUW Yspertal

Die Amadeus-Preisträger (Kategorie Songwriter des Jahres) und aktuelle Nummer eins der Ö3 Hörer und Austro-Charts gastieren am 5. April in der Aula der HLUW Yspertal. Die oberösterreichische Erfolgsband absolviert dabei den letzten Auftritt ihrer Frühjahrstour, übrigens ihr einziger Gig in Niederösterreich vor dem Sommer! Ein Hit-Feuerwerk mit "Mir laungts" oder "Nirwana" ist garantiert! Es ist eine der letzten Möglichkeiten die Band im kleinen Rahmen zu sehen, denn im Sommer sind sie am Novarock und auf der Burg Clam zu sehen. Mit im Gepäck als Support haben sie die Brass-Band „Blechsalat“.

Folkshilfe
Anlässlich 50 Jahre Sportverein Yspertal rocken am Freitag, 5. April, ab 20 Uhr, „Folkshilfe“ die Bühne in der Aula der HLUW Yspertal.

Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr.

Karten gibt es noch in allen Raika-Filialen, im NÖN-Ticketshop und an der Abendkassa.