Top Leistungen bei Cambridge-Prüfungen. Sechs Schülerinnen der internationalen Sprachenschwerpunktgruppe des 4. Jahrganges an der Handelsakademie in Ybbs stellten sich am 3. Juni 2017 der externen BEC Vantage Prüfung der Universität Cambridge, einer international anerkannten Englischprüfung mit wirtschaftlichem Schwerpunkt, an der HLW in Tulln. Dabei konnten alle Kandidatinnen an einem Tag ihre Englischkenntnisse in den Bereichen Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen erfolgreich unter Beweis stellen.

Von NÖN Leserreporter. Erstellt am 13. September 2017 (16:55)
links vorne: Verena Kupetz, Teresa Gruber, Lena Gartnervon links hinten: Lydia Baumgartner, Schulleiter MMag. Rainer Graf, Sandra Mayer, Mag. Eva Hochenauer, Sandra Dallinger
Schulzentrum Ybbs

Zu Schulbeginn durften drei der sechs sprachversierten jungen Damen (Lena Gartner, Verena Kupetz und Teresa Gruber) die Sprachzertifikate auf dem Niveau B2 Grade B entgegennehmen, die ihnen bereits ein Jahr vor ihrer Reifeprüfung das erforderliche Sprachniveau bescheinigen.

Besonders stolz können Sandra Mayer, Lydia Baumgartner und Sandra Dallinger auf ihr ausgezeichnetes „Grade A“ sein, das dem noch höheren Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen entspricht.

Zu diesen außerordentlichen Erfolgen gratulieren Direktor Rainer Graf und die Englischprofessorin Eva Hochenauer, mit der sich die Sprachentalente in ihren individuellen Lernzeiten (INDY-Stunden) vorbereitet haben.

Eine Cambridge Englisch Prüfung stellt auf jeden Fall eine wertvolle Zusatzqualifikation für alle jungen und dynamischen Menschen dar, die es zum Studieren in die Ferne oder zum Arbeiten in eine internationale Firma zieht.

- Artikel von hak@sz-ybbs.ac.at