Melker VP jubelt über 60 Prozent. Tränen in den Augen hatte VP-Bürgermeister Patrick Strobl nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses in der Bezirkshauptstadt.

Von Markus Glück. Erstellt am 26. Januar 2020 (19:12)
Bei der Verkündung des Wahlergebnisses: Thomas Gruber (FPÖ), Bettina Schneck (Grüne), Stadtchef Patrick Strobl (ÖVP) und Jürgen Eder (SPÖ).
Glück

Die Melker Volkspartei jubelt über das beste Gemeinderatswahl-Ergebnis seit dem Jahr 1970. Bei seinem ersten Antreten als Bürgermeister schaffte Strobl einen Stimmengewinn von mehr als fünf Prozent.

„Wir haben eine tolle Mannschaft und die Bevölkerung hat gesehen, dass wir Projekte umsetzen, die wir uns vorgenommen haben“, jubelt Strobl bei der Wahlfeier im Wachauerhof in Melk. Einen Rückschlag erlebten alle drei Oppositionsparteien.

Mit einem Verlust von 0,3 Prozent konnten die Grünen den zweiten Platz gegenüber der SPÖ aber behaupten. Die FPÖ verliert, wie die SPÖ, ein Mandat.

Hier findet ihr alle Ergebnisse der NÖ Gemeinderatswahl 2020 auf einen Klick