Melker baute Fahrzeugcrash ohne Führerschein. Mehrfacher Überschlag auf B1 bei Bergern ging dennoch glimpflich aus.

Von Markus Glück. Erstellt am 30. September 2020 (09:24)
FF Matzleinsdorf

Da staunte die Exekutive nicht schlecht, als diese einen Lenker aus dem Bezirk Melk nach dessen Unfall nach seinem Führerschein fragte. Dieser hatte nämlich keinen und er war auch nie in dem Besitz eines solchen. Der Crash auf der B1 in Bergern ging zumindest körperlich für den Lenker glimpflich aus.

Trotz mehrere Überschläge mit seinem Fahrzeug erlitt der Lenker nur geringfügige Verletzungen. Deutlich härter ist dabei das Nachspiel für das Lenken ohne Führerschein.