Lauter Ruf nach stillem Örtchen im Ybbser „KAUFein“. Kunden sowie Geschäftsangestellte fordern WC im „KAUFein“.

Von Denise Schweiger. Erstellt am 08. Oktober 2019 (04:55)
Schweiger
Dass im Ybbser „KAUFein“-Center keine öffentliche WC-Anlage ist, stößt sowohl Kunden als auch den Angestellten vor Ort äußerst sauer auf.

Seitdem das Ybbser Einkaufscenter „KAUFein“ in Betrieb ist, gibt es – trotz der durchwegs erfolgreichen Auslastung – vorwiegend Kritik zu hören. Dass es dort keine öffentliche WC-Anlage gibt, führt nämlich immer wieder zu Kontroversen.

„Das kann es doch nicht sein. Ich war zuletzt mit meiner dreijährigen Tochter dort und musste schlussendlich über die Straße zum nächsten Kaffeehaus, weil wir nicht einmal auf das Mitarbeiter-WC durften“, ärgert sich eine NÖN-Leserin aus Ybbs.

Mit dem Ärger über das fehlende stille Örtchen ist sie nicht alleine. Auch die Mitarbeiter der Geschäfte vor Ort klagen über den Umstand, dass die Kunden keine Möglichkeit haben, ein WC aufzusuchen.

Angestellte sammelten schon Unterschriften

„Wir können es nicht mehr hören. Ich arbeite seit über fünf Jahren hier und das Thema hört einfach nicht auf“, klagt eine Angestellte. Dass Kunden auf Mitarbeiter-WCs der Filialen gehen, ist für sie auch keine Lösung. „Dort sind unsere Wertsachen, man geht oft durch Sicherheitszonen und Lagerräume. Es muss möglich sein, in einem Center ein öffentliches WC zu installieren“, schüttelt sie den Kopf.

Der Unmut der Mitarbeiter vor Ort reichte schon so weit, dass sie eine Unterschriftenliste ins Leben riefen. Diese lag keine zwei Wochen in den Geschäften auf, bis über 3.000 Unterschriften beisammen waren. „Es ist einfach untragbar. Sowohl für die Kunden als auch für uns, die dort arbeiten“, resümiert die Angestellte. „Eine Lösung muss her. Ohne WC geht‘s nicht mehr.“

Ob der laute Ruf der Kunden und Angestellten nach einem stillen Örtchen im „KAUFein“ Gehör findet, ist aber schwer zu sagen. NÖN-Anfragen an die Centerleitung blieben bis zum Redaktionsschluss unbeantwortet.

Umfrage beendet

  • Seid ihr für den Bau einer WC-Anlage im Ybbser "KAUFein"?