Petzenkirchner Sidl feiert SPD-Wahltriumph mit Scholz

Petzenkirchner EU-Abgeordneter Günther Sidl feierte am Wahlsonntag mit Wahlsieger SPD und Kanzlerkandidat Olaf Scholz im Berliner Willy Brandt-Haus.

Markus Glück
Markus Glück Erstellt am 27. September 2021 | 12:14
New Image
Mittendrin in der Jubelmenge befand sich am Wahlsonntag der Petzenkirchner Günther Sidl.
Foto: privat

Mittendrin im Wahltriumph der deutschen SPD und Kanzlerkandidat Olaf Scholz befand sich am Sonntag der Petzenkirchner EU-Abgeordnete Günther Sidl. Als offizielles Mitglied einer dreiköpfigen SPÖ-Delegation besuchte er seit Freitag zahlreiche Termine und Veranstaltungen der SPD. „Es war überall eine unglaubliche Energie zu spüren. Die Leute haben sich wieder zur SPD bekannt“, erzählt Sidl. Die ersten Hochrechnungen erlebte er dann im Willy Brandt-Haus, der SPD-Parteizentrale in Berlin. „Vor einem Jahr hätte das niemand gelaubt. Die Emotionen und die Freude sind enorm. Es ist eine beachtliche Leistung von Olaf Scholz und seinem Team“, jubelt Sidl.

Der Petzenkirchner war bereits im Jahr 1998 in Bonn, als die SPD nach 16 Jahren Kanzlerschaft Kohl den ersten Platz zurückeroberte. Jetzt hofft er, dass Scholz der nächste deutsche Kanzler wird. Sidl nimmt aus Berlin aber auch etwas für die österreichische SPÖ mit: „Geschlossenheit und klare Botschaften führen zum Erfolg.“