Auto kopfüber im Wasser: Insassen mit Glück im Unglück. Zu einem spektakulären Verkehrsunfall eilte ein Großaufgebot an Einsatzkräften am Dienstagnachmittag nach Wolfring (Gemeinde Erlauf) im Bezirk Melk.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 23. Februar 2021 (17:40)

Ein mit zwei Personen besetzter Pkw war von der Fahrbahn abgekommen, stürzte um und kam in Folge laut Aussendung der FF-Plattform "Einsatzdoku" "in einem Wassergerinne am Dach zu liegen".

Entgegen der ersten Alarmmeldung wurde glücklicherweise niemand im Wagen eingeklemmt; beide Insassen konnten sich sogar selbst befreien und blieben unverletzt.

Nach der polizeilichen Freigabe bargen die Feuerwehren Pöchlarn und Erlauf den Unfallwagen aus dem Wasser.