Neue 100-Tonnen-Turbine für Donaukraftwerk. Im Rahmen des Revitalisierungsprogramms hat im Donaukraftwerk Ybbs-Persenbeug ein wahrer Schwertransport stattgefunden.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 04. März 2021 (11:37)

Implementiert wurde eine rund 100 Tonnen wiegende Turbine. Dabei war nach Verbund-Angaben vom Donnerstag Maßarbeit gefragt: Das mehr als sieben Meter große Kaplan-Laufrad wurde millimetergenau in einen dafür vorgesehenen Schacht eingehoben.

In den kommenden Wochen folgen die Schwerlast-Hübe von Welle und Generator. Noch vor dem Sommer soll die Turbine wieder ans Netz gehen.

Insgesamt investiert der Verbund am Standort Ybbs-Persenbeug im Rahmen der Revitalisierung 144 Mio. Euro. Das Vorhaben soll 2023 abgeschlossen werden. Nach Projektende erzeugt das Kraftwerk Unternehmensangaben zufolge zusätzlichen Strom für 22.000 Haushalte.