Verein OKAY: „25er“ wird in der Stadthalle gefeiert

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums lädt der Ybbser OKAY-Verein zu einem Konzert in der Ybbser Stadthalle.

Viktoria Obruca Erstellt am 25. September 2021 | 16:20
gemälde ybbs
Verschiedene Bilder in verschiedenen Ausstellungen. Kulturliebhaber kommen bei Events OKAY-Vereins voll auf ihre Kosten. 
Foto: OKAY

Vor 25 Jahren bildete sich eine Gruppe Kulturbegeisterter, die ihre Gemeinde unterstützen wollten. Zu diesem Anlass veranstaltet die Gemeinschaft am Freitag, 24. September, ein Konzert mit Axel Zwingenberger in der neu renovierten Ybbser Stadthalle. Neben dem Konzert gibt es zum Jubiläum auch eine Ausstellung von Herwig Zens, die am 25. September ab zehn Uhr besucht werden kann.

OKAY steht für Offene Kultur Aus Ybbs. Wie der Name bereits andeutet, organisiert der Verein seit der Gründung Kulturveranstaltungen in den verschiedensten Bereichen: von Musik über Kunst bis hin zu historischen Projekten. „Wir sind sehr stolz auf unsere Arbeit, es gibt vieles, worauf wir in diesen 25 Jahren gerne zurückblicken“, erzählt Gerlinde Stöger, Obfrau des OKAY-Vereins. Sich dabei auf einige Veranstaltungen festzumachen, sei kaum möglich. Zudem hat sich das Tätigkeitsfeld über die Jahre immer verbreitert.

Anzeige

Stöger selbst hat sich auf Veranstaltungen im musikalischen Bereich spezialisiert: „In enger Zusammenarbeit mit der Musikschule Alpenvorland haben wir die Mozart-Gala, Konzerte und Ausflüge organisiert.“ Wie so viele Institutionen hat die Pandemie den Verein vor neue Herausforderungen gestellt. „Wir mussten oft umplanen, haben viel von zu Hause und nur in Kleingruppen gearbeitet“, berichtet Stöger. „Auch die Besucherzahl bei diversen Ausstellungen war beschränkt.“