Zwei Coronafälle in Pöchlarn bestätigt . VP-Stadtchef Heisler bittet um die Einhaltung der Schutzmaßnahmen, um eine weitere Ausbreitung des Virus in der Nibelungenstadt zu verhindern.

Von Denise Schweiger. Erstellt am 24. März 2020 (19:37)
Symbolbild
Horth Rasur/shutterstock.com

Tests brachten Gewissheit: In der Nibelungenstadt gibt es zwei Coronapatienten. "Ich wurde vor Kurzem informiert, dass auch Pöchlarn nun zu den Städten im Bezirk mit bestätigten Coronafällen zählt", erläutert VP-Bürgermeister Franz Heisler. Das Umfeld der betroffenen Pöchlarner wurden unter Quarantäne gestellt. "Mir ist bewusst, dass diese Situation uns alle vor große Herausforderungen stellt, doch nur wenn wir die Vorgaben der Bundesregierung einhalten, kann es gelingen, dass sich der Virus in unserer Stadt nicht weiter ausbreitet", bittet der Stadtchef.