Pionierin wird jetzt selbst von Volkshilfe versorgt. Vorige Woche feierte die Volkshilfe Sozialstation in Laa das 30 Jahr -Jubiläum. Regionalvereinsvorsitzender Harald Schittenhell konnte dazu viele Gäste begrüßen, darunter auch Landesrätin Ulkrike Königsberger-Ludwig und den Präsidenten der Volkshilfe NÖ Ewald Sacher.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 15. Juni 2019 (12:18)
NÖ Volkshilfe Laa
30 Jahre Volkshilfe Laa: Ewald Sacher, Sabine Leputsch, Roswitha Janka, Friederike Jakl, Johann Keminger, Martina Zobl, Harald Schittenhell, Ulrike Königsberger-Ludwig, Georg Eigner.

Friederike Jakl war vor 30 Jahren als Heimhelferin tätig und präsentierte in einem Gedicht wie damals so alles begann. Jetzt wird  Jakl auch von den Volkshilfe-Heimhelferinnen betreut und bedankte sich, dass sie damals die Geburt diesen sozialen Vereines miterleben durfte.

Das Team in Laa/Thaya besteht derzeit aus gesamt 25 Mitarbeiterinnen und es hat sich in den letzten 30 Jahren vieles verändert.  Ewald Sacher bedankte sich bei allen Mitarbeiterinnen für die gute Zusammenarbeit und das Engagement.