Digital durchs Mistelbacher Museum. MAMUZ bietet einen Rundgang durch die noch nicht eröffnete Maya-Ausstellung.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 08. April 2020 (05:06)
Auf www.mamuz.at kann man digital durch die noch nicht eröffnete Maya-Ausstellung gehen.
zVg

Die Eröffnung der Maya-Ausstellung im Mistelbacher MAMUZ wurde coronabedingt abgesagt. Durch die Ausstellung kann man aber trotzdem gehen, und zwar digital.

„Besondere Zeiten erfordern manchmal auch besondere Maßnahmen“, sagt MAMUZ-Geschäftsführer Peter Fritz: „Da wir derzeit alle nicht wissen, ab wann unsere Gäste wieder ins MAMUZ dürfen, zeigen wir inzwischen die Ausstellung als 3D-Rundgang.“

Außerdem gibt es über die Museums-Website, YouTube und Facebook laufend Beiträge und Informationen, beispielsweise von Nikolai Grube, dem Kurator der Maya-Ausstellung, oder von Franz Pieler, dem wissenschaftlichen Leiter des MAMUZ – sie berichten von zu Hause für zu Hause.

„Wir haben als Museum einen Bildungsauftrag – und der geht weiter, auch wenn das MAMUZ derzeit geschlossen ist. Vor allem aber freue ich mich, wenn wir wieder aufsperren und die tollen Exponate der Maya in echt herzeigen dürfen“, sagt Peter Fritz.