Mistelbach: Spartans sprangen bei Blutspende für FF ein. Am Montag, 3. Mai, wäre eine Blutspendeaktion der Blutbank des Landesklinikums Mistelbach im Feuerwehrhaus der FFr Mistelbach-Stadt geplant gewesen. Da das Feuerwehrhaus jedoch aufgrund der Vorgaben des NÖ Landesfeuerwehrkommandos zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft für Blutspendeaktionen nicht zugänglich war, haben sich die Mitglieder der Weinviertel Spartans kurzerhand dazu entschlossen, für die Mistelbacher Florianis einzuspringen und richteten die Aktion in der Sporthalle aus.

Von Redaktion Mistelbach. Erstellt am 04. Mai 2021 (18:20)
Externe Blutspendeaktion der Blutbank des Landesklinikums Mistelbach in der Sporthalle Mistelbach: Christiana Madner, Weinviertel Spartans-Obmann Florian Kosel, Bürgermeister Erich Stubenvoll und Claudia Ott.
Usercontent, Stadtgemeinde Mistelbach

66 Spenderinnen und Spender folgten dem Aufruf in die Mistelbacher Sporthalle, 59 wurden letztlich auch zur Spende zugelassen. Für das kurzfristige Zustandekommen der Blutspendeaktion bedankte sich auch Bürgermeister Erich Stubenvoll bei Spartans-Obmann Florian Kosel sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf bei einem Besuch in der Sporthalle Mistelbach.

Die detaillierte Juiläums-Spenderliste  gibt's übrigens  auf den Personalia-Seiten der nächsten Ausgabe der Mistelbacher NÖN.