Tourismuspreis für Märchensommer-Intendantin Nina Blum. „12.000 Besucher kommen alljährlich durch den NÖ Märchensommer ins Schloss Poysbrunn und lernen so das Weinviertel näher kennen“, betonte Landtagspräsident Karl Wilfing. Er hielt bei der Verleihung des Poysdorfer Tourismuspreises die Laudatio für die Schauspielerin und Märchensommerintendantin Nina Blum.

Von Werner Kraus. Erstellt am 09. April 2019 (06:37)

„Ich freue mich sehr über diesen Preis, den ich im Namen meines ganzen Teams annehme, denn ohne Maria Mangott, Helmut Kulhanek und all die fleißigen Helfer wäre es nicht schaffbar“, freute sich die Intendantin des Märchensommers Nina Blum.

Bei der Verleihung mit dabei war auch eine große Freundesschar aus dem Märchendorf Poysbrunn unter der Führung von Ortsvorsteher Franz Vinzens. Auch Veltlinerlandweinkönigin Stv. Lena Bayer und Marillenhoheit Amelia Rieder waren unter den Gratulanten.

Bürgermeister Thomas Grießl überreichte den Tourismuspreis und betonte, dass sie eine wichtige Botschafterin für unsere ganze Region ist.

Der Tourismuspreis wird heuer zum 14. Mal an Persönlichkeiten verliehen, die sich außerhalb Poysdorfs für unseren Tourismus einsetzen und Gäste in die Region bringen.