Rekordanzahl an Ausstellern beim Babytag. Am Samstag, 7. März findet der 7. Mistelbacher Babytag, organisiert vom Eltern-Kind-Bereich des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf, im Mistelbacher Stadtsaal statt.

Von Redaktion Mistelbach. Erstellt am 27. Februar 2020 (09:29)
Auf den 7. Mistelbacher Babytag freuen sich: Säuglingsschwester Astrid Zott, Leitende Hebamme Gabriele Springer, Primar Felix Stonek, Bereichsleitung Eltern-Kind Monika Pichler, Primaria Jutta Falger.
Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf

Die nun schon siebente Mistelbacher Babymesse, der Mistelbacher Babytag, lockt am Samstag, 7. März von 9 bis 15 Uhr wieder junge Familien und werdende Eltern mit einem umfassenden Informationsangebot in den Mistelbacher Stadtsaal. Der Babytag entwickelt sich immer mehr zu der Weinviertler Babymesse, wie man an der heurigen Rekordanzahl von knapp 45 Ausstellern ablesen kann.

Organisiert vom Eltern-Kind-Bereich des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf unter der Leitung von Prim. Priv. Doz. Dr. Felix Stonek, MBA, Prim. Dr. Jutta Falger, MSc, MBA und Bereichsleitung DGKP Monika Pichler, MBA und Barbara Schindler-Pfabigan (Presseabteilung) werden den Eltern Informationen aus erster Hand geboten:

Es gibt halbstündlich kostenlose Vorträge zwischen 10 und 13 Uhr rund um Schwangerschaft, Geburt, Stillzeit und die Zeit danach sowie Informationen und persönliche Beratung von Fachärzten, Pflegepersonal und Hebammen aus dem Landesklinikum. Außerdem gibt es heuer ab 13 Uhr auch wieder sportliche Bühnenshows.

Zusätzlich bieten wieder die zahlreichen Stände von Fachausstellern – von Babypflege über Babyausstattung bis hin zu Spielzeug, aber auch Wohltuendes für werdende Mütter – auf heuer erstmals zwei Ebenen jede Menge Wissenswertes und Interessantes.

Auch für Kinderbetreuung und einen kleinen Imbiss ist gesorgt. Bei einem Gewinnspiel können wieder attraktive Preise der Aussteller gewonnen werden.

Der 7. Mistelbacher Babytag findet am 7. März von 9 bis 15 Uhr bei freiem Eintritt im Stadtsaal Mistelbach statt.