Pfarrkirche Schrattenberg: Hier ist der Wurm drin

Aktualisiert am 09. August 2022 | 15:53
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8435592_mis32brey_schrattenberg_holzwurm01.jpg
Alle Gegenständen aus Holz in der Pfarrkirche sind vom Holzwurm befallen. Die Pfarre bietet allen Schrattenbergern an, private Dinge, in denen ebenfalls der Holzwurm haust, in die Kirche zu bringen und sie gleich mitbehandeln zu lassen.
Foto: Anita Grad
Dem Holzwurm in der Pfarrkirche soll der Garaus gemacht werden.
Werbung

In der Pfarrkirche in Schrattenberg versteckt sich der Holzwurm in sämtlichen Holzeinrichtungen wie etwa im Altar, in den Bänken, in weiteren Gegenständen aus Holz und sogar im Orgelkasten. Aus diesem Grund wird es in der Zeit von 8. bis 11. August eine Begasung geben, mit dem Ziel, den Holzwurm zu vernichten.

In einem Postwurf der Pfarre wurden auch alle Schrattenberger eingeladen, am Sonntagnachmittag Gegenstände aus Holz, die sie daheim haben und die sie vom Holzwurm befreien wollen, vorbei zu bringen, um auch ihrem Holzwurm, den Garaus zu machen.

Pfarrer Richard Hansl: „Es würde uns freuen, wenn Sie bei Bedarf von diesem Angebot Gebrauch machen würden.“ Und tatsächlich wurde von diesem Angebot reichlich Gebrauch gemacht.

Natürlich ist es in der Zeit der Holzwurmaktion verboten, die Kirche zu betreten, da mit dem Mittel nicht nur der Holzwurm nachhaltig vernichtet wird, sondern auch für Menschen eine Gefährdung der Gesundheit besteht.

Werbung