Berti-Park: Neues Paradies für Kinder. Ab jetzt gibt es für die Kleinen den Berti-Park. Barfußweg wird intensiv genutzt: Im Vorjahr wurden 18.000 Besucher gezählt.

Von Gerhard Brey. Erstellt am 20. Mai 2019 (19:08)

Der Barfußweg in Schrattenberg wurde vor sechs Jahren eröffnet und ist heute so erfolgreich, dass er letztes Jahr von gezählten 18.000 Besuchern erwandert wurde. Am Sonntag wurde er um eine weitere Attraktion reicher.

Mit dem Berti-Park wurde ein Kinderparadies offiziell eröffnet, das sich am Ende des Weges bei der Jausenstation befindet.

Die Idee dahinter: Der Park soll die „Kleinen“ beschäftigen. Die Eltern können bei der Jausenstation Erholung tanken und Ruhe genießen, während die Kinder am Spielplatz sinnvoll beschäftigt sind und sich auch austoben können.

Zum Berti-Barfuß-Lausbubenfest, mit dem der Park eröffnet wurde, kamen zahlreiche Besucher. Auch der übliche Festakt, die neue Anlage wurde von Dechant Jacob Nwabor gesegnet und von Landtagspräsident Karl Wilfing und Bürgermeister Johann Bauer eröffnet, durfte sich zahlreicher Prominenz erfreuen.