Betty Bernsteins neue Schätze. Betty Bernstein, das Kinder- & Familienmaskottchen des Weinviertels, startet mit viel Elan und neuem Schwung in die Saison 2019: Ein druckfrisches Magazin, Bettys neuer Freund Bernie Börnstein, ein neuer Webauftritt und vieles mehr locken seit dem Saison-Opening Familien ins Weinviertel.

Von Michael Pfabigan. Erstellt am 06. Mai 2019 (16:47)
Weinviertel Tourismus
Saisonstart für das Betty Bernstein-Programm: Sophie Doppler, Angela Baumgartner, Herbert Nowohradsky

Betty Bernstein, das Mädchen mit den roten Zöpfen, ist wieder auf magischer Entdeckungsreise durch das Weinviertel. Überall wo sie auftaucht, gibt es Spiel und Spaß für die ganze Familie zu erleben. Kürzlich fand in der Therme Laa das jährliche Opening statt – als Startschuss in die Saison 2019.

Viele Museen und Ausflugsziele bieten nun wieder das beliebte Familienprogramm an.

2019 gibt es viele Neuigkeiten rund um Betty Bernstein. Große und kleine Abenteurer kommen ab der heurigen Saison voll auf ihre Kosten, denn mit Bettys neuem Freund Bernie Börnstein kann alles Wissenswerte rund um den Bernstein erfahren und ausprobiert werden. Elektrisierende Experimente, spannende Geschichten und knifflige Rätsel warten auf alle entdeckungsfrohen Kids.

„Seit heuer gibt es auch eine neue Drucksorte, nämlich unser Betty Bernstein Magazin. Darin findet man nicht nur unsere altbewährte Schatzkarte mit allen teilnehmenden Betrieben, sondern auch eine Betty zum Ausmalen und eine Vorlesegeschichte für die Kleinsten“, erläutert Sophie Doppler, Geschäftsführerin der Österreichischen Bernsteinstraße.

 Auch im Online-Bereich ist Betty Bernstein mit frischem Wind unterwegs. Die Website www.betty-bernstein.at wurde einem kompletten Relaunch unterzogen und bietet sowohl grafisch als auch inhaltlich viel Neues. Und auch im social media Bereich wurde ein neuer Weg eingeschlagen: Betty Bernstein goes instagram, das Kindermaskottchen ist unter @bettybernstein_im_weinviertel zu finden.