Autofahrer um 110 km/h zu schnell unterwegs. Ein Autofahrer ist am Mittwochvormittag mit 210 km/h auf der S1 in Großebersdorf (Bezirk Mistelbach) gemessen worden.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 16. September 2020 (14:13)
Symbolbild
Maksim Toome, Shutterstock.com

Der Lenker des Pkw mit Wiener Kennzeichen war nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich um 110 km/h zu schnell unterwegs. Er wurde angezeigt.